Sulfotools GmbH

Umweltfreundliche Technologien – Preisträger 2020

Beim Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt (IKU) 2020 wurde die Sulfotools GmbH in der Kategorie „Umweltfreundliche Technologien“ ausgezeichnet: Das Unternehmen aus Darmstadt macht die Clean Peptide Technology (CPT) marktreif. In diesem Prozess zur Peptidherstellung werden wasserlösliche Schutzgruppen eingesetzt, sodass auf giftige organische Lösemittel verzichtet werden kann.

Sascha Knauer und Dr. Christina Uth
Sascha Knauer und Dr. Christina Uth

Es ist eine große Ehre und auch eine tolle Anerkennung für uns als Chemie-Start-up mit dem Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt 2020 ausgezeichnet zu werden. Unser Dank geht zunächst an die Veranstalter, das Bundesumweltministerium und den BDI, sowie an das Fraunhofer-Institut und die Mitglieder der Jury. Auf unserem Weg haben uns viele Menschen unterstützt und begleitet, von denen wir hier nur einige nennen können. Unser besonderer Dank gilt: Dr. Niklas Koch, Prof. Dr. Harald Kolmar, Dr. Rainer Wessel, Dr. Andreas Rauh und allen anderen Menschen, die es Sulfotools ermöglicht haben, bis hierher zu kommen.“

Weitere Informationen:

Aktuelles

Die sieben Preisträger des IKU 2020 stehen fest. Ingesamt hatten sich 132 Unternehmen, acht Forschungseinrichtungen und eine Behörde mit ihren Produkten und Dienstleistungen beworben.


Vorbilder zum Leuchten bringen

In unserer Broschüre werden
alle bisherigen Preisträger
und ihre Projekte vorgestellt.


Vernetzen Sie sich mit uns!

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit
Bundesverband der Deutschen Industrie
Nationale Klimaschutz Initiative
Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung
 

Medienpartner

vdi nachrichten
Der Betriebsleiter
Industrielle Automation
Verfahrenstechnik
 

@ 2020 Innovationspreis für Klima und Umwelt