Viessmann Kühlsysteme GmbH

Prozessinnovationen für den Klimaschutz – Preisträger 2017

Frank Winters, CEO VRS GmbH nimmt die IKU-Trophäe für die Viessmann Kühlsysteme GmbH von Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks und Holger Lösch, stellvertretender BDI-Hauptgeschäftsführer entgegen. © Christian Kruppa/IKU
Frank Winters, CEO VRS GmbH nimmt die IKU-Trophäe für die Viessmann Kühlsysteme GmbH von Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks und Holger Lösch, stellvertretender BDI-Hauptgeschäftsführer entgegen. © Christian Kruppa/IKU

Beim Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt (IKU) 2017 wurde die Viessmann Kühlsysteme GmbH in der Kategorie „Prozessinnovationen für den Klimaschutz“ ausgezeichnet: Das ESyCool green-System spart Strom für den Lebensmitteleinzelhandel, indem das gesamte Energiemanagement für die Kühlung der Kühlregale und die Gebäudeheizung über kleine, hermetisch dichte Wärmepumpen mit dem fluorfreien Kältemittel R290 (Propan) realisiert wird.

 
 

Weitere Informationen:

Aktuelles

14.11.2018: Bei den European Business Awards for Environment (EBAE) wurden unter anderem die Efficient Energy GmbH (IKU-Shortlist 2017), Viessmann Kühlsysteme GmbH (Preisträger 2017) und Baumann Hydrotec GmbH & Co KG (Preisträger 2015) ausgezeichnet.


Vorbilder zum Leuchten bringen

In unserer Broschüre werden
alle bisherigen Preisträger
und ihre Projekte vorgestellt.


Vernetzen Sie sich mit uns!

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit
Bundesverband der Deutschen Industrie
Nationale Klimaschutz Initiative
Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung
vdi nachrichten
 

@ 2018 Innovationspreis für Klima und Umwelt