Fels-Werke GmbH und Ecoloop GmbH

Prozessinnovationen für den Klimaschutz – Preisträger 2011

Dr. Herbert F. Müller-Roden (Fels Werke GmbH) mit Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen und BDI-Hauptgeschäftsführer Dr. Markus Kerber. © Christian Kruppa/IKU
Dr. Herbert F. Müller-Roden (Fels Werke GmbH) mit Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen und BDI-Hauptgeschäftsführer Dr. Markus Kerber. © Christian Kruppa/IKU

In der Kategorie „Prozessinnovationen für den Klimaschutz“ siegte das Team der Fels-Werke GmbH und Ecoloop GmbH aus Goslar. Unter dem Namen Ecoloop entwickelte es ein Verfahren, bei dem mit Hilfe von Kalk aus überaus schadstoffreichen Abfällen und Biomasse reines Synthesegas hergestellt werden kann. Ecoloop-Anlagen können in Zukunft unterschiedlichste industrielle Prozesse ergänzen und den Verbrauch fossiler Ressourcen sowie den CO2-Ausstoß reduzieren.

 
 

Weitere Informationen:

Aktuelles

Die Bewerbung für den IKU 2020 ist vom 27. März bis zum 28. Juni 2019 möglich.


Vorbilder zum Leuchten bringen

In unserer Broschüre werden
alle bisherigen Preisträger
und ihre Projekte vorgestellt.


Vernetzen Sie sich mit uns!

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit
Bundesverband der Deutschen Industrie
Nationale Klimaschutz Initiative
Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung
vdi nachrichten
 

@ 2019 Innovationspreis für Klima und Umwelt